Erweiterungsvorschlag Mapping

<![CDATA[

Meike Schlenker

Hallo zusammen,

wir haben derzeit einen Kunden der mit seinen Rechnungen keinen Umsatz macht. Das heißt, dass in der Artikelgruppe kein Erlöskonto als Umsatzkonto hinterlegt wird sondern ein Bilanzkonto. Das wiederrum ist in der Sachkontenfindung in SAP Business One nicht möglich, da man dort nur Erlöskonten auswählen kann.
Also haben wir in der GuV ein Erlöskonto angelegt, welches aber eine Kontennummer der Bilanz hat.
Das Problem bei der Sache ist, dass die Bilanz/GuV als Ausdruck falsch ist. Meine Idee wäre nun, mit Hilfe des Mappings das Erlöskonto in die Bilanz zu packen. (Nur für den Ausdruck)
Leider habe ich dort in der Bilanz nur die Möglichkeit auf die Bilanzkonten und in der GuV nur auf die Erlös- und Aufwandskonten zuzugreifen.
Gibt es hier die Möglichkeit, dies zu erweitern?

Viele Grüße
Meike

Andreas Scherer

Hallo Meike
Du kannst auf dem Kontoplan im UDF den Mappingcode von Hand eintragen.
Wir raten jedoch ausdrücklich von dieser Methode ab und übernehmen nach einer solchen Änderung keine Garantie mehr.
Gruss
Andy

Meike Schlenker

Hi Andreas,
danke für deine schnelle Antwort. Ab welcher Accounting Version werden in den Finanz-Berichten die coresuite Klassen verwendet?
Bei mir funktioniert es nämlich nicht. Oder müssen alle Konten im Mapping eine Zuordnung haben, damit es geht?
Gruß Meike

Philipp Knecht

Hallo Meike
Ja für alle Berichte die ein "KPI" im namen haben braucht es dieses Mapping vollständig.
(Bitte beachte dass du auch mehrere Konten mit Mehrfachselektion im Mappingform zuweisen kannst)
hth

Meike Schlenker

Hallo Philipp,
okay. Hab das grade mal mit einem der KPI-Berichte versucht. Da übernimmt er die Mapping-Einstellung. Nur in der Bilanz nicht!
Viele Grüße
Meike
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post