ServiceCall-Informationen in der Rechnungen

Olaf Borke

Moin !

Wir setzen beim Kunden die coresuite-Palette ein und ich möchte auf der Ausgangsrechnung zusätzliche Informationen aus dem fakturierten ServiceCall andrucken.
Ablauf ist:
ServiceCall => Leistungen im time buchen => Rechnungserstellung via Fakturierungsassistent.
Einige Daten werden ja aus dem ServiceCall an die Rechnung übergeben. So auch BEntry und BNum des ServiceCalls.

Meine Frage dazu:
Gibt es jetzt eine einfache und auch schnelle Möglichkeit, diese Daten (z.B. die Bemerkungen oder auch den Einsatzort aus dem ServiceCall) in der Rechnung mit anzudrucken ?

Mit einer LD.QueryData im DocumentRowBand hab ich es versucht, aber dann braucht das Rendern ewig lange.

Für einen Tipp wäre ich dankbar...

Grüße
Olaf

Sascha Balke

Hallo Olaf,

dazu gab es schon mal einen Beitrag und auch eine sehr interessante Lösung. Einfach mal über die Suche gehen oder bis morgen warten, dann kann ich dir den Link geben.

Wenn du aber vielleicht den Serviceabruf mit der Rechnung zusammen (via SelectGrid) drucken möchtest, schreibe mich via PN an.

Olaf Borke

Hi Sascha,

Danke für Deine Antwort.

Habe das Forum nach "Service" durchforstet, aber leider nichts passendes gefunden.

Mittlerweile habe ich versucht, in der Printdefinition die DocumentRow-Query mit meiner ServiceCall-Query zu verbändeln.
Zum Einen habe ich da als Key U_SWA_CT_BEntry in der INV1 und zum Anderen die callID vom Serviceabruf.
Die Abfrage und Zuweisung funktioniert, solange ich einen Wert in U_SWA_CT_BEntry habe, was aber allen übrigen Rechnungen, die nicht über den Fakturierungsassistenten erstellt wurden, nicht der Fall ist.

Falls Du noch eine Idee hast, immer geren her damit...;-)

Grüße
Olaf

Sascha Balke

Hallo Olaf,

schaue dir mal http://www.coresystems.ch/forum.html?&L=0&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=2156 an.

Dort müsstest du deine Antworten finden.

Wenn noch Fragen aufkommen, einfach wieder melden.


hth

Olaf Borke

Hallo Sascha,

vielen Dank für den Link.

Das ist genau das, was ich gesucht habe.
Keine Ahnung, warum ich den Beitrag nicht selber gefunden habe..... :roll:

Ich werde das mal testen und dann berichten....

Viele Grüße
Olaf

Sascha Balke

Das freut mich. 8)

Die Einbindung dauert auch nicht lange, wobei du die Query auch noch entsprechend anpassen kannst. Damit solltest du eigentlich genau die Anforderungen umsetzen können.

hth
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post