Genehmigungsverfahren und autom. Druck

Thomas Roland

Hallo,

bei unserem Kunden soll bei einem User die automatische Druckfunktion bei Speichern verwendet werden und bei allen anderen Usern nicht. Dazu haben wir die Funktion Druck nach Speichern aktiviert. Die Auswahl für welchen Usern gedruckt wird, treffen wir über die untenstehende SQL-Query, welche wir in der Kopieanzahl in der Printdefinition hinterlegt haben:

SELECT CASE
WHEN T0.UserSign='4' AND '[%AfterSave]' = 'Y' THEN 1
WHEN T0.UserSign='4' AND '[%AfterSave]' = 'N' THEN 1
WHEN T0.UserSign<>'4' AND '[%AfterSave]' = 'N' THEN 1
ELSE 0 END FROM ODLN T0 WHERE T0.DocEntry=[%DocEntry]

Bei den Lieferscheinen existiert ein Genehmigungsverfahren für das Kreditlimit. Wenn ein Lieferschein dieses Genehmigungsverfahren auslöst wird, wird für alle User einfach ein Lieferschein aus dem Jahr 2007 gedruckt, welcher keinerlei erkennbare Verbindung zum Lieferschein im Genehmigungsverfahren hat.

Wie kann man das verhindern? Was muss an der Query notfalls verändert werden?

Unser Kunde verwendet noch SAP Business 2005A PL43.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Roland

Philipp Knecht

Hallo Thomas
Was für eine cld Version versendest du den?
Konnte es hier nämlich nicht nachvollziehen.
Falls du >= 1.81 verwendest bitte mal das debuglog schicken.
hth

Thomas Roland

Hallo Philipp,

unser Kunde verwendet CLD 1.91.

Das Debuglog findest du im Anhang.

Gruß
Thomas

Attachment
[url=http://www.coresystems.ch/wp-content/../wp-content/forum-file-uploads/thomas-roland/coresuiteDebugLog.xml]coresuiteDebugLog.xml[/url]

Philipp Knecht

Hi Thomas

Hmm finde nicht ungewöhnliches im Debuglog.
Bitte schicke mir noch ein Log direkt nach dem Auftreten des Fehlers.

hth

Thomas Roland

Hallo Philipp,

habe dir eine Mail mit der heutigen Logdatei geschickt. Unser Kunde hatte heute morgen wieder das Problem, dass beim Genehmigungsverfahren automatisch ein alter Beleg gedruckt wurde. Interessanter Weise wurde heute zweimal das Genehmigungsverfahren ausgelöst, aber nur einmal ein automatischer Druck.

Gruß
Thomas

Philipp Knecht

Hallo Thomas

Sehe im log dass uns das SDK:


coresuite designer : PrintAfterSave Infos. bi Type: 15 bi xml: 2133 sql: FormTypeEx: 140


zurückliefert. Kannst du bestätigen dass die Docentry 2133 zu diesem, eben falschen, Lieferschein gehört?

Falls ja dann kann ein PL Update lohnen aber vorher inhouse am besten mal testen.

hth

Thomas Roland

Hallo Philipp,

leider ist die Docentry nicht in der Datenbank enthalten, in der gestern das Phänomen aufgetreten ist. Unser Kunde hat zwei Datenbanken und die Docentry stammt aus der anderen.

Die Docentry vom falsch ausgedruckten Beleg laut 137 und ist damit nicht einmal in der Nähe von deinem gefundenen Docentry.

Gruß
Thomas

Philipp Knecht

Hallo Thomas

Wie gesagt kanns hier auf 2007n PL46 nicht nachvollziehen.
Falls du es bei dir lokal auch nachvollziehen kannst melde dich nochmals.

hth

Thomas Roland

Hallo Philipp,

ich kam endlich dazu, es bei mir lokal zu testen. Ich konnte das Verhalten auf SAP BO 2007A PL42 ebenfalls nicht mehr reproduzieren.

Werden bei unseren Kunden das Update durchführen und uns notfalls noch einmal melden.

Gruß
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post