Kommaseparierte Artikelliste im Kopfbereich

Stefan Berger

Hallo zusammen,
habe mal wieder eine sehr schöne Anforderung:

Ich muß im Kopfbereich eine Kommaseparierte Artikelliste drucken, die jeden Artikel aus dem Positionsbereich nur einmal auflistet.

Beispiel:
Position 1 - Artikelnr Mütze
Position 2 - Artikelnr T-Shirt
Position 3 - Artikelnr Pullover
Position 4 - Artikelnr T-Shirt

Liste soll dann eindeutig sein und jeden Artikel im Kopfbereich nur einmal bringen:

Mütze, T-Shirt, Pullover

Weiß jemand wie man sowas umsetzen kann?

Vielen Dank.

Stefan

Manuel Marhold

im sql-server einen cursor nutzen um die liste zu durchlaufen..

in sql 2008 gibt es glaueb ich eine funktion dafür, steht glaube auch hier im forum.

Stefan Berger

ok 2008 hätten wir, kann jetzt aber im forum nichts finden - ein lösungsvorschlag direkt im designer wäre mir lieber....

Rolf Mettler

Hallo

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit Seriennummern. Vielleicht hilft das ...

http://www.coresystems.ch/forum.html?&L=2&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=42&tx_mmforum_pi1[page]=1&tx_mmforum_pi1[sword]=Seriennummer#pid6662


Gruss Rolf

Stefan Berger

Hallo Rolf,
genau sowas in der art benötige ich. Funktioniert bei mir mit den Seriennummern, aber wenn ich direkt aus den Belegzeilen lese möchte, weiß ich nicht was ich da angeben muß:

Original:
GetSerialNumbers(DocumentRow.DataItem.GetChildRows("RowRowSerialNumbers"))

==> Er geht hier in die BelegZeilen und dann in den Unterabschnitt RowRowSerialNumbers

Was muß ich machen, wenn ich direkt aus DocumentRow lesen möchte?

Gruß
Stefan

Rolf Mettler

Hmm ... war woll nicht so ein toller Tipp. Ich glaube Philipp Knecht hat diese Funktion 'GetSerialNumbers' dazumal extra eingebaut.

Ich weiss nicht ob es eine allgemeine Funktion dafür gibt?

Jemand eine Idee?


Gruss Rolf

Manuel Marhold

ne idee:

ein weiteres advanceddataband über das vorhandene, welche die Lines angibt.

dies durchlaufen lassen, wenn Artikelnummer gegeben ist (also keine textzeile etc.), Artikelnummer an eine variable vom typ string anhängen, welche vorher im document deklariert wurde.

dann den string im vorhandnen databank ausgeben.
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post