Logo nur bei .PDF?

Thomas Kneidl

Hallo,

ist es möglich das Logo nur dann auf dem Layout anzuzeigen, wenn ein .pdf erstellt wird? Ist dies über LD.Par.PrintMode möglich und wenn ja, welchen Wert muss der Parameter haben?

Gruß

Thomas Kneidl

Philipp Knecht

Hallo

Ja genau dieser Parameter gibt den Drucktyp an. Beim Emailen beispielsweise ist er "E" beim Faxen "F".
Man kann das auch selber überprüfen indem man den Parameter im Layout selber ausgibt.

hth

Thomas Kneidl

Hallo Herr Knecht,

wenn ich mir den Parameter anzeigen lasse und z. B. einen Kundenauftrag über die Seitenansicht anschaue, wird immer "N" angezeigt. Auch im exportierten Beleg wird dann das "N" angezeigt, auch wenn dieser als .pdf exportiert wurde bzw. per E-Mail versendet wird.

Ich habe in meinem Layout jetzt die visibility meines Logos so eingestellt, dass es beim E-Mail-Versand ausgeblendet werden soll. Wenn ich jedoch über die Seitenvorschau den E-Mail-Versand anstoßen möchte, wird das Logo trotzdem angezeigt.

Gruß

Thomas Kneidl

Philipp Knecht

Hallo

Die Seitenvorschau wird immer so exportiert wie sie auch ist.
Im Moment kann man noch nicht unterscheiden ob man sich im Preview - oder Druck - Mode befindet.

Wir werden dies aber in der nächsten Version ändern.

hth

Thomas Kneidl

Hallo,

also gibt's beim .pdf-Export keine Möglichkeit über o. g. Parameter das Logo ein- bzw. auszublenden?

Gruß

Thomas Kneidl

Manuel Grenacher

Sie könnten einfach einen weiteren Parameter dem Layout zuteilen. "PrintLogo"

Unter Benutzerdefinierte Objekte -> Standardformulare -> SWA LD Param den Parameter PrintLogo hinzufügen und dann im Layout unter Parameters auch in die Liste nehmen.

Dann können Sie im SQL Design Spalte [J;Ja;N;Nein] eine Combobox definieren.

Im Layout fragen Sie dann nach diesem Parameter ab -> Visible...

Oder Sie lösen es mit einem UDF auf dem Layout.

In der nächsten Version wird die Printparameter erweitert sein.

Thomas Kneidl

Hallo Herr Grenacher,

die Lösung mit der Parameterabfrage habe ich bisher im Einsatz, aber da manche Printdefinitions aus mehreren Layouts bestehen habe ich nach einer komfortableren Lösung gesucht.

Ein UDF möchte der Kunde zu diesem Zweck nicht verwenden.

Gruß

Thomas Kneidl
0

Comments

0 comments

Please sign in to leave a comment.

Didn't find what you were looking for?

New post